Kontaktdaten

modus Moderation and Management

Inhaber, Friedhelm Luetz

Goldbergweg 13

53177 Bonn

Telefon +49 228 94 777 917

Mobil +49 160 5300 160

luetz @ modus.one

Mechatronic Competence Center MCC / ATREUS

Mechatronic Competence Center MCC / ATREUS

Das Projekt

 

Unternehmensdetails

  • LENZE SE ist ein führender deutscher Hersteller für Antriebstechnik und Automation
  • 4.000 Mitarbeiter, 900 Mio. € Umsatz
  • Familienunternehmen mit einer Konzernstruktur

 

Situation und Herausforderung

  • Realisierung der Zukunftsfabrik – Lenze Mechatronic Competence Center MCC
  • Übernahme des Projektes in der Krise / Verzug > 2 Jahre
  • Projekt sehr politisch, ausgeprägte Zielkonflikte
  • Planung beinhaltet nicht alle notwendigen Funktionalitäten, keine Nutzerbedarfsbeschreibung vorhanden
  • Erhebliche Budgetüberschreitung

 

Zielsetzung und Aufgabenstellung

  • Klärung eines abgestimmten Nutzerbedarfs mit allen relevanten Gesellschaften
  • Klärung eines vom Vorstand, Aufsichtsrat und Familienrat, abgestimmten Budget Rahmen
  • Wiederaufnahme des Projektes und Verhandlung der Wiederaufnahme mit allen externen Stakeholdern
  • Projekt abgesichert aus der Krise führen und an das interne Projekt Team übergeben.

 

Maßnahmen und Vorgehensweise

  • Moderation zur Definition der Nutzerbedarfe, Basis für den Re-Start
  • Evaluation und Abstimmung eines angemessenen Budgetrahmen und Terminrahmen
  • Restrukturierung & Verschlankung Projektorganisation und der Entscheidungswege
  • Abwehr von Nachtragsforderungen
  • Prüfen und Plausibilisierung der Ausführungsspezifikationen / Vergabe von Bau- und Lieferleistungen
  • Report an den Verwaltungsrat, CEO und Shareholder

 

Ergebnisse und Erfolge

  • Zum Zeitpunkt der Projektübergabe im Juli 2020 ist das Investitionsvolumen, Business Case und Rahmenterminplan – stabil
  • Das Projekt wurde in kurzer Zeit generalstabsmäßig aus der Krise geführt.
  • Verbesserung der wirtschaftlichen Bauabwicklung durch effiziente und effektive Prozessmethodik und Lean Construction.
  • Erhebliche Entlastung des Lenze Management (Vorstand, Geschäftsführung) in Bezug auf das gesamte Projekt.
  • Konfliktmoderation zwischen den Abteilungen und Funktionen